AA

Beim Canyoning gegen Felswand geprallt - verletzt

Eine Verletzte wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Eine Verletzte wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. ©Symbolfoto: APA
Am Freitag ereigneten sich gleich zwei Canyoningunfälle in der Kobelach in Dornbirn. Beide Verletzten wurden ins Krankenhaus Dornbirn gebracht.

Am 21. August 2021, gegen 14.45 Uhr prallte ein 20-jähriger Mann aus Deutschland beim Abseilen gegen eine Felswand und zog sich einen Lendenwirbelbruch zu. Er wurde von der Bergrettung Dornbirn geborgen und mit dem Fahrzeug ins Krankenhaus Dornbirn transportiert.

Schulterverletzung nach Sprung ins Wasser

Gegen 17.00 Uhr sprang eine 16-jährige Frau aus der Steiermark aus ca. 5 Meter Höhe ins Wasser und erlitt dabei einen Schulterluxation. Die Verletzte wurde mit dem Tau geborgen und ins Krankenhaus Dornbirn geflogen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Beim Canyoning gegen Felswand geprallt - verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen