AA

Beide Tourengeher tot aus Lawinenkegel geborgen

Zwei seit Dienstag bei Wattens im Tiroler Bezirk Innsbruck-Land vermisste Tourengeher konnten am Mittwoch nur noch tot geborgen werden.

Die Männer waren mit Wassermessungen an den Einlaufstellen für das Kraftwerk der Elektrogenossenschaft Weerberg beschäftigt und wollten auf Tourenskiern von Kolsassberg aus in Richtung Weidener Hütte. Beim Zusammenfluss von Weerbach und Nafingbach wurde in einer Höhe von 1.516 Metern ein Lawinenkegel entdeckt. Eine erste Suche am Dienstagabend war negativ verlaufen.

Eine weitere Suche auf dem Lawinenkegel konnte aufgrund der Gefahr von weiteren Lawinenabgängen und der Dunkelheit nicht durchgeführt werden. Bei einer erneuten Suche am Mittwoch wurde einer der Vermissten schließlich entdeckt. Auch der zweite, seit Dienstag vermisste Tiroler Tourengeher ist am Mittwochvormittag nur noch tot aus den Schneemassen geborgen worden. Er lag mehrere Meter tief in dem Lawinenkegel, der von Helfern seit den Morgenstunden erneut abgesucht worden war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Beide Tourengeher tot aus Lawinenkegel geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen