Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bei Wanderung durch Vorarlberg verschwunden: Wo ist Miriam (17)?

©Polizei Cottbus
Zuletzt gesehen wurde die 17-jährige Deutsche am 23. Juli in Bregenz, wo sie zu einer Wanderung zum Gardasee aufbrach. Seitdem ist der Kontakt abgebrochen.

Die Vermisste Miriam K. ist laut Angaben der deutschen Polizei seit dem 17. Juli mit auf einer Rucksack-Wanderung unterwegs, seit dem 23. Juli wanderte die Jugendliche aus Cottbus in Brandenburg allein.

Zuletzt gesehen in Bregenz

Die 17-Jährige wollte eigentlich von Bregenz aus zum Gardasee laufen. Zuletzt gesehen wurde sie beim Startpunkt in der Vorarlberger Landeshauptstadt. Dabei trug die schlanke 17-jährige Blondine eine kurze Hose, ein kurzes T-Shirt, braune Stiefel, eine schwarze Sonnenbrille und einen weinroten Rucksack.

Laut der deutschen Polizei könnte Miriam auf ihrer Wanderung an folgenden Orten vorbeigekommen sein: Lech, Mathon, Schlinig, Sulden, Madonna di Campiglio, Stenico.

Die Polizei bittet Personen, die die 17-Jährige seit dem 23. Juli gesehen haben, sich bei der Polizei des Landes Brandenburg zu melden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bei Wanderung durch Vorarlberg verschwunden: Wo ist Miriam (17)?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen