Bei den Nachbarn geht`s rund...

Bundespräsident und Landeshauptmann auf dem Weg zur Eröffnung
Bundespräsident und Landeshauptmann auf dem Weg zur Eröffnung
Obwohl die Landeshauptstadt Bregenz die Nachbargemeinde von Buch ist, merkt man in der Kleingemeinde nicht viel von der heutigen Festspieleröffnung.

Fern ab vom Trubel ist es ruhig. Lediglich die Landwirte versuchen vor dem nächsten Regenguss, dass Heu rasch einzubringen. Zum Beginn der 64. Bregenzer Festspiele, blickt Österreich in das westlichste Bundesland. Denn die Prominenz gab sich heute Vormittag bei der offiziellen Eröffnung, ein „Stelldichein“ am Bodensee. An der Spitze der Ehrengäste stand Bundespräsident Heinz Fischer, welcher heute den Startschuss für den Aida–Sommer unter dem Motto: „Sinn & Sinnlichkeit“ gegeben hatte. Aber auch ein Großteil der Bundesregierung weilt derzeit im Ländle. Rund 100 Veranstaltungen finden im Rahmen der Festspiele statt, erwartet werden über 200.000 Besucher. Bis zum 23. August wird die Verdi–Oper „Aida“ in einer beeindruckenden Kulisse auf der Seebühne, der Publikumsmagnet sein. Möglich, dass einige Bucher sich dieses Spektakel auch anschauen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buch
  • Bei den Nachbarn geht`s rund...
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen