Bei Überholmanöver schwer gestürzt: Zwei Verletzte

Silvretta - Bei einem Verkehrsunfall auf der Silvretta-Hochalpenstraße in Vorarlberg sind am Freitag zwei Motorradfahrer aus Niederösterreich verletzt worden.

Die beiden Männer aus St. Pölten wollten links einen Lkw überholen, als dieser gerade zu einem Parkplatz zufuhr. Beide Zweiradlenker kamen dabei zu Sturz und wurden nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen, so die Polizei.

Ein Angestellter der Silvretta Hochalpenstraße war gegen 16.55 Uhr mit seinem Lkw talwärts unterwegs und bog zu einem Parkplatz ab. Der erste Zweiradlenker konnte sein Überholmanöver nicht mehr rechtzeitig abbrechen, prallte gegen die Pritsche des Fahrzeugs und kam zu Sturz. Der zweite Motorradfahrer war zu einem scharfen Bremsmanöver gezwungen, stürzte in der Folge ebenfalls und schlitterte unter den Lkw. Die Männer zogen sich Schulter- und Brustverletzungen zu, so die Polizei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bei Überholmanöver schwer gestürzt: Zwei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen