Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Begrenzungspfosten beschädigt: Zeugenaufruf

In Röthis wurden mehrere Straßenbegrenzungspfosten ausgerissen.
In Röthis wurden mehrere Straßenbegrenzungspfosten ausgerissen. ©APA
Ein Fall von Sachbeschädigung beschäftigt die Polizei in Röthis, Zeugen werden gebeten, sich an die Exekutive zu wenden.

Unbekannte Täter beschädigten in der Zeit vom 31. Mai bis 02. Juni und vom 07. Juni bis 10. Juni in Röthis entlang der Bundesstraße (L 190) zwischen dem Kreisverkehr Sulzer Treietstraße und dem Kreisverkehr Klauser Treietstraße insgesamt 25 Straßenbegrenzungspfosten. Teilweise wurden die Begrenzungspfosten auch gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf 2.625 Euro. Die Polizei Sulz bittet um Hinweise.
Polizeiinspektion Sulz, Tel. +43 (0) 59 133 8161

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Röthis
  • Begrenzungspfosten beschädigt: Zeugenaufruf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen