AA

Baur wechselt nach Ried

Michael Baur kehrt mit Saisonende dem Hamburger SV den Rücken wird dem Ball wieder in einem familiären Umfeld nachjagen. Der frühere ÖFB-Teamspieler unterschrieb beim SV Ried einen Zweijahresvertrag.

Baur sieht sein Engagement im Innviertel aber nicht als sportlichen Abstieg. “Ich freue mich schon auf die Herausforderung”, erklärte der Defensiv-Spezialist. Laut Baur, der Angebote von anderen österreichischen Vereinen ausschlug, hätten mehrere Gründe für die Rieder gesprochen. “Sie haben sich sehr um mich bemüht. Mit gefällt ihre Philosophie, auf den eigenen österreichischen Nachwuchs zu setzen, und ich hoffe, dass ich Einiges dazu beitragen kann, damit dieser Weg weiter Erfolg hat”, meinte der Tiroler.

Euphorie löste die Neuverpflichtung bei Ried-Coach Gerhard Schweitzer aus. “Das ist eine unglaubliche Geschichte. Jetzt müssen wir rund um Baur eine ordentliche Mannschaft aufbauen.” Im Gegensatz zu Ried war der Tiroler an der Elbe nicht annähernd so freudig begrüßt worden. Lediglich zehn Mal kam der dreifache österreichische Meister beim Hamburger SV zum Einsatz, dennoch will er über die Zeit bei seinem baldigen Ex-Verein kein schlechtes Wort verlieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Baur wechselt nach Ried
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.