AA

Bäuerlichen Heimmarkt ausbauen

Der Vorarlberger Agrar-Landesrat Erich Schwärzler (V) hat sich am Donnerstag vehement für einen "weiteren Ausbau des funktionierenden bäuerlichen Vorarlberger Heimmarkts" ausgesprochen.

Der Konsument könne sich bei jedem Lebensmittelkauf für Klimaschutz entscheiden, sagte Schwärzler in einer Pressekonferenz anlässlich der Klima-Enquete 2005 unter dem Motto „Mehr heimische bäuerliche Produkte – besser für Klima, Umwelt, Wirtschaft“.

Die großen volkswirtschaftlichen Konsequenzen von kurzen Transportwegen zeigte der Vizerektor der Universität Linz, Friedrich Schneider, auf. In einer von ihm und Michael Holzberger verfassten österreichweiten Studie hat Schneider die volkswirtschaftlichen Wertschöpfungseffekte berechnet, wenn zwischen zehn und 30 Prozent mehr bäuerliche statt importierte Produkte konsumiert und fünf Prozent mehr Energie aus heimischen erneuerbaren Energiequellen verwendet werden. Auftraggeber der Studie ist die österreichische Hagelversicherung.

„In Vorarlberg könnten dadurch jährlich zwischen 100.000 und 600.000 Euro an Umweltschäden vermieden werden“, so Schneider. Die zusätzliche regionale Wertschöpfung bezifferte der Universitätsprofessor beim BIP mit 63,7 bis 178 Mio. Euro, beim Volkseinkommen mit 44,6 bis 124,6 Mio. Euro. “700 bis 1.600 Arbeitsplätze könnten so geschaffen werden“, führte Schneider aus.

Es lohne sich, die Arbeit der heimischen Bauern zu unterstützen, betonte Schwärzler im Hinblick auf die Studienergebnisse. In Vorarlberger Regalen müsse Platz sein für Vorarlberger Produkte, und auch der Tourismus dürfe nicht nur „Landschaft verkaufen, die heimischen Produkte müssen auch auf dem Tisch sichtbar werden“, forderte der Agrar-Landesrat. Jeder Einzelne könne seinen Beitrag dazu leisten, dass es in diesem Bereich zu Verbesserungen komme. „Der Kauf heimischer bäuerlicher Produkte sichert Arbeitsplätze und Wertschöpfung im eigenen Land und trägt zur Schonung der Umwelt bei“, sagte Rainer Siegele als Vertreter der Klimabündnisgemeinde Mäder (Bezirk Feldkirch).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bäuerlichen Heimmarkt ausbauen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen