AA

Bauch-Beine-Po: Mit drei Übungen zur perfekten Bikinifigur für den Sommer!

©VOL.AT/Madlener
Bregenz - Dzenana Rakovic macht gerade ihre zweite Lehre im Injoy in Bregenz. Die fitnessbegeisterte 22-Jährige weiß genau, welche Übungen man vor dem Sommer unbedingt machen sollten um die perfekte Bikinifigur zu erreichen.

Im VOL.AT-Gespräch verrät Dzenana, was aus ihrer Erfahrung heraus die besten Übungen sind um fit für den Sommer zu werden. Alle Übungen kann man überall machen. Das ist auch der Grund, wieso sie für die 22-Jährige die besten sind.

Viel Wasser trinken

Bevor die junge Vorarlbergerin mit den Übungen loslegt, stellt sie klar: “Das Wichtigste ist Trinken. Egal ob Sportler oder nicht, jeder sollte mindestens zwei Liter Wasser am Tag zu sich zunehmen. Zudem empfiehlt sie viel Gemüse zu essen und am Abend vor dem Fernseher auf das Knabberzeug zu verzichten.

1. Kniebeugen

Kniebeugen
Kniebeugen ©VOL.AT/Madlener

Die erste Übung sind Kniebeugen. Dabei sei die Beinstellung sehr wichtig. Man sollte schulterbreit stehen, die Zehen sollten nach außen schauen. Beim in die Knie gehen sollten die Knie ungefähr auf der Höhe der Zehen sein.

2. Ausfallschritt

Ausfallschritt
Ausfallschritt ©VOL.AT/Madlener

Je tiefer umso besser. Die Übung sollte so langsam wie möglich gemacht werden.

3. Plank halten

VOL.AT/Madlener
VOL.AT/Madlener ©VOL.AT/Madlener

Diese Position sollten sie pro Seite eine Minute halten. Dabei können sie auch variieren. Sie können ein Bein anziehen, mal nach vorne, mal seitlich, um etwas Abwechslung rein zu bringen.

Was Dzenana sonst noch für Tipps für Sie hat, erfahren sie im Video.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bauch-Beine-Po: Mit drei Übungen zur perfekten Bikinifigur für den Sommer!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen