AA

Bauarbeiter bei Unfall schwer verletzt

Ein 25-jähriger Bauarbeiter aus dem Bezirk Leibnitz (Stmk) hat sich gegen 10.40 Uhr bei einem Arbeitsunfall in Gaschurn (Montafon) schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Der Mann stürzte bei Arbeiten auf der Baustelle Kops II aus bisher ungeklärter Ursache rund sechs Meter in die Tiefe, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Feldkirch transportiert werden.

Der 25-jährige Steirer war damit beschäftigt, rund sechs Meter lange Eisenstreben von der Panzerung einer Druckkammer abzumontieren. Dazu befand sich der Bauarbeiter sich in einem Krankorb. Aus unbekanntem Grund fiel der 25-Jährige aus dem Korb auf den darunter liegenden Betonboden und verletzte sich dabei schwer am Kopf. Der Arbeiter wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bauarbeiter bei Unfall schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen