Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Batman vs. Superman": Trailer zum Kampf der DC-Superhelden

2016 wird das Jahr der Superhelden-Filme: Nachdem Marvel erst kürzlich den ersten Trailer zu "Captain America: Civil War" unter die Leute brachte, folgt DC nun mit einer actiongeladenen Ankündigung für das heiß ersehnte Zusammentreffen von Superman und Batman.

Im März 2016 kehren Superman und Batman auf die heimischen Kinoleinwände zurück – doch dieses Mal bekämpfen sie sich gegenseitig. Der Trailer, der am Mittwochabend in den USA zum ersten Mal über die TV-Geräte flimmerte, lässt relativ gut erahnen, wie sehr sich der Mann vom Planeten Krypton und die Fledermaus verabscheuen. Die Fehde zwischen den beiden wird dann aber doch noch durch einen Angriff von Cyborg unterbrochen.

Neue Stars und alte Bekannte

Nach dem Superman-Film “Man of Steel” aus dem Jahr 2013 wird Henry Cavill erneut in die Rolle des Clark Kent schlüpfen, Batman alias Bruce Wayne wird zum ersten Mal von Hollywoodstar Ben Affleck verkörpert. Im Trailer sind neben den beiden Hauptcharakteren gibt es auch einen ersten Blick auf Jesse Eisenberg als Lex Luthor und Gal Gadot im knappen Wonder-Woman-Outfit. Auch Amy Adams ist als Superman-Freundin Lois Lane wieder mit dabei.

Bis 2020 hat DC noch neun weitere Filme über ihr Comic-Universum geplant. Bereits im August 2016 kommt der Anti-Helden-Film “Suicide Squads” in die Kinos. Vor es 2017 in “Justice League Part One” zur Zusammenkunft der Helden kommt, soll auch Wonder Woman im selben Jahr einen eigenen Film bekommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • "Batman vs. Superman": Trailer zum Kampf der DC-Superhelden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen