AA

Barrierefreier Zugang zur Kirche

Die Sanierungsarbeiten rund um die Kirche sollen in diesem Jahr abgeschlossen werden
Die Sanierungsarbeiten rund um die Kirche sollen in diesem Jahr abgeschlossen werden ©Michael Mäser
Im Frühjahr sollen rund um die Kirche von Weiler die im vergangenen Jahr begonnenen Sanierungsarbeiten abgeschlossen werden.

Weiler. Neben zwei neuer Urnenwände und der Erneuerung der Friedhofsbeleuchtung wurde im vergangenen Jahr auch der Rasen auf dem Friedhof abgetragen, die im Laufe der Jahre entstandenen Senkungen mit Humuserde aufgefüllt und wieder neu angesät, sowie die Grabeinfassungen neu gesetzt. Im Zuge dieser Instandhaltungsarbeiten sollte auch ein barrierefreier Aufgang errichtet werden, wobei diese Arbeiten nicht ganz abgeschlossen werden konnten. „Die Ausführung des Sockelputzes konnte auf Grund der zu tiefen Temperaturen im Spätherbst leider nicht mehr erledigt werden, sodass wir bis ins Frühjahr zuwarten müssen“, erklärt dazu Kurt Ludescher vom Pfarrkirchenrat.

Aller guten Dinge sind drei

Vor rund einem Jahr konnte auch der generalsanierte Pfarrhof von Weiler wieder bezogen werden. Auf Grund der Coronavirus-Beschränkungen musste allerdings die geplante „Einweihung“ im vergangenen Jahr zweimal verschoben werden. „Am Sonntag, 20. Juni 2021 starten wir den dritten Versuch und hoffen, dass wir dann unser schönes Pfarrhaus den vielen interessierten Pfarrangehörigen sowie der Bevölkerung von Weiler und Umgebung endlich vorstellen können“, blickt Kurt Ludescher bereits nach vorne. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Barrierefreier Zugang zur Kirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen