Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Barockkonzert: „L´estate musicale“

©Foto: Veranstalter
Barockmusik aus dem Geist ihrer Entstehungszeit heute wieder so lebendig wie möglich werden zu lassen - das ist das Ziel des Ensembles „L´estate musicale", das am Sonntag, 19. April, ein Barockkonzert gibt.

Stimmungsvolles Ambiente dafür bildet die Kirche in der Nenzinger Parzelle Beschling. Birgit Plankel (Sopran), Dorit Wocher (Blockflöten), Michael Wocher (Cembalo) und Gerlinde Silger als Gast am Barockcello präsentieren dabei unter dem Titel „Von Liebe, Leid und Fröhlichkeit” ein Programm mit Werken von John Dowland, Joseph Bodin de Boismortier, Laurentius von Schnifis, Andreas Hammerschmidt, Antonio Vivaldi und vielen mehr. Karten gibt es im Vorverkauf in allen Raiffeisenbanken und V-Ticket- Vorverkaufsstellen (www.v-ticket.at).

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Barockkonzert: „L´estate musicale“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen