AA

Barockensemble bot Weihnachtszauber

Anton Nolf mit seinem Barockensemble
Anton Nolf mit seinem Barockensemble
Barockensemble

Bregenz. Der Bregenzer Weihnachtszauber auf dem Sparkassenplatz startete heuer mit einem ansprechenden Barockensemble aus Tirol.

Der bekannte Bregenzer Moderator Roberto Kalin begrüßte auch heuer wieder die Besucher des Bregenzer Weihnachtszaubers, die sich gerne zu abendlicher Stunde zu den Programmpunkten auf der kleinen Bühne am Sparkassenplatz einfinden.
Ganz dem Stil der Barockmusik entsprechend, boten der bekannte Trompeter Anton Nolf mit seiner Pikkolotrompete und seinen drei Orchestermusikern den Naturklang der Instrumente.
Während sich die Piccolo-Trompete virtuos in den hohen Tonlagen bewegte, vereinten sich Chello, Flöte und Cembalo zu einer tiefgründigen, vollen und stimmigen Kombination, in der die Zuhörer die Eleganz des Barock genießen und dem grauen nebligen Tag entfliehen konnten

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Barockensemble bot Weihnachtszauber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen