AA

Barcelona besiegte Sevilla in Primera Division 2:1

Deco und Poulsen im Zweikampf
Deco und Poulsen im Zweikampf ©APA (epa)
Der FC Barcelona ist am Samstag in der spanischen Primera Division bis auf einen Punkt an Tabellenführer Real Madrid herangerückt. Die Katalanen besiegten Meister FC Sevilla im Spitzenspiel der 4. Runde vor 85.000 Zuschauern im Camp Nou dank eines Doppelpacks von Lionel Messi mit 2:1 (0:0). Real kann den Vorsprung auf Barca am Sonntag bei Real Valladolid allerdings wieder herstellen.

Messi brachte seine klar dominierende Elf nach einem Zuspiel von Sturmpartner Thierry Henry mit einem akrobatischen Volleyschuss erst in der 72. Minute in Führung. Sieben Minuten später legte der 20-Jährige mit einem verwandelten Elfmeter, nach einem Foul an Giovani dos Santos im Strafraum, endgültig den Grundstein zum Sieg. Der Argentinier ließ damit auch den Ausfall von Ronaldinho vergessen, der brasilianische Spielmacher hatte aufgrund einer Muskelverletzung passen müssen.

Sevilla gelang durch Frederic Kanoute in der Nachspielzeit nur mehr der Anschlusstreffer und musste damit im dritten Spiel die erste Saisonniederlage hinnehmen. Barcelona, das am Mittwoch mit einem 3:0-Erfolg gegen Olympique Lyon in die Champions League gestartet war, ist damit nach vier Runden weiter ungeschlagen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Barcelona besiegte Sevilla in Primera Division 2:1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen