AA

Bangladesch: Acht Tote bei Massenpanik

Bei einer Massenpanik in einer Fabrik, wo unter schlechten Bedingungen Kleider für den Westen hergestellt werden, sind acht Arbeiterinnen ums Leben gekommen.

50 weitere wurden verletzt, als ein elektrischer Kurzschluss Feueralarm auslöste und die Menschen in Panik zu flüchten versuchten, berichteten die Behörden.    Die 200 Arbeiterinnen versuchten, über die engen Treppen des Gebäudes in der Hauptstadt Dhaka zu entkommen. In Dhakas Arbeiterviertel Mirpur sind tausende vor allem weibliche Arbeiter in Fabriken beschäftigt, die T-Shirts, Hemden, Hosen und Jacken für den Export in die westlichen Industrieländer herstellen. Wegen unzureichender Sicherheitsvorkehrungen kommt es immer wieder zu schlimmen Unfällen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bangladesch: Acht Tote bei Massenpanik
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.