AA

Bammer steht im Achtelfinale

Sybille Bammer hat am Freitag bei den US Open zum zweiten Mal in ihrer Karriere das Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers erreicht. Jürgen Melzer schied in der zweiten Runde aus.

Die als Nummer 19 gesetzte Oberösterreicherin qualifizierte sich nach nur 1:22 Stunden dank eines glatten 6:1,6:2-Erfolgs über die Weltranglisten-13. Jelena Dementjewa nach den French Open auch in Flushing Meadows für die Runde der letzten 16. Wie schon in Paris übrigens ohne Satzverlust.

Damit haben Österreichs Damen nun bereits dreimal in Folge das Achtelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier erreicht: Bammer hatte dieses Kunststück schon Anfang Juni in Paris geschafft (Aus gegen Justine Henin), danach erreichte Tamira Paszek in Wimbledon die Runde der letzten 16 (Out gegen Swetlana Kusnezowa). Dieses Mal hat die rot-weiß-rote Delegation sogar noch weitere Möglichkeiten: Am Samstag misst sich Stefan Koubek in der Night Session vor über 20.000 Zuschauern im Arthur-Ashe-Stadium mit dem als Nummer 6 gesetzten US-Amerikaner James Blake, Paszek trifft im auf Patty Schnyder (SUI-11).

Melzer in der zweiten Runde ausgeschieden
Jürgen Melzer ist am Freitag in der zweiten Runde der US Open ausgeschieden. Der 26-jährige Niederösterreicher, in Flushing Meadows als Nummer 31 gesetzt, musste sich dem aufstrebenden Argentinier Juan Martin del Potro nach nur 96 Minuten mit 3:6,1:6,4:6 geschlagen geben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Bammer steht im Achtelfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen