Ballhaus wird abgerissen: Das sind die neuen Pläne für das Grundstück

Das Ballhaus wird abgerissen - doch was passiert mit dem Grundstück?
Das Ballhaus wird abgerissen - doch was passiert mit dem Grundstück? ©VOL.AT/Mayer
Der "Falken" in Bregenz, ehemalige Heimat des Kultlokals Ballhaus, wird abgerissen. Doch was passiert nun mit dem Grundstück?
Bregenz: "Hotel Falken" wird abgerissen
"Falken" wird abgerissen
2010: End of Ballhaus-Party

Das Bregenzer Ballhaus lockte zahlreiche Partygänger in die Vorarlberger Landeshauptstadt. Als das Kultlokal geschlossen wurde, beheimateten die Räumlichkeiten ein Poker-Casino. Jetzt wird das Gebäude des ehemaligen "Hotel Falken" abgerissen. Bereits vergangene Woche rückte eine Abrisscrew mit Bagger an.

Wohn- und Geschäftsgebäude

Der "Falken" macht Platz für ein neues Wohn- und Geschäftsgebäude, wie Architekt und Immobilienentwickler Anton Fink gegenüber VOL.AT bestätigt. Im Erdgeschoss sollen Geschäfte und Gastronomie einziehen, oben Büros und Wohnungen. Details dazu sind derzeit noch nicht klar: Das Projekt sei ausgeschrieben worden, so Fink. "Aber es ist noch nichts konkretisiert", erklärt er im VOL.AT-Telefoninterview.

Baustart bis 2022

Der Zahn der Zeit nagte am "Falken", das alte Gebäude wies bereits gröbere Schäden auf. "Es wird jetzt erst einmal abgerissen, weil es teilweise einsturzgefährdet war", gibt der Architekt zu verstehen. Der Baustart soll frühestens Ende des Jahres erfolgen. "Anfang nächsten Jahres, also 2022, soll es losgehen", gibt Anton Fink gegenüber VOL.AT an. "Bis dahin sollten wir das unter Dach und Fach haben."

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Ballhaus wird abgerissen: Das sind die neuen Pläne für das Grundstück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen