AA

Bahneröffnungsturnier des Boccia Club Hohenems

Bürgermeister Dieter Egger und Sportstadtrat Markus Klien gratulierten zur Eröffnung.
Bürgermeister Dieter Egger und Sportstadtrat Markus Klien gratulierten zur Eröffnung. ©Stadt Hohenems
Nach dem Umbau der Sandbahnen aus den 80er-Jahren werden am Samstag, den 3. Februar 2024, um 10 Uhr in der Zieglerstraße 10 die neuen Bahnen mit einem Einladungsturnier eröffnet.

Nach einer Bauzeit von fünf Wochen wurden die beiden Boccia-Bahnen durch einen Kunststoffbelag erneuert. Die abgeschlossene Sanierung bietet den eigenen Spielern bessere Trainingsmöglichkeiten, um auch auswärts auf vergleichbaren Kunststoffbahnen konkurrenzfähig zu sein. Außerdem ist es nun auch möglich, internationale Boccia-Bewerbe in Hohenems auszutragen. Beim Eröffnungsturnier werden folgende Vereine begrüßt: BC Feldmühle-Primavera Rorschach, SSV Anhausen (Deutscher Mannschaftsmeister 2023), BC Galeb Lustenau und das Heimteam. Die Finalrunde findet ab ca. 16 Uhr statt.

Nach der Rückkehr der jungen Spieler Philipp Wolfgang (Nr. 1 in Österreich), Joel Wolfgang und Emanuel Brändle erhofft sich der Verein einen großen Aufschwung und blickt zuversichtlich in die Zukunft und dankt der Stadt Hohenems, dem Land Vorarlberg und dem ASVÖ, welche den Club finanziell unterstützt haben.

Für Interessierte finden die Trainingstage immer dienstags und donnerstags ab 18 Uhr und samstags ab 17 Uhr statt. Für weitere Informationen steht Obmann Kurt Luif gerne zur Verfügung (Tel. 0699/11572095 oder E-Mail bchohenems@gmx.at).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Bahneröffnungsturnier des Boccia Club Hohenems