AA

Bahnchef jasste knapp am Sieg vorbei

Nur lachende Gesichter gab des beim BMX-Preisjassen.
Nur lachende Gesichter gab des beim BMX-Preisjassen. ©BMX-Club Bludenz

Gelungenes Preisjassen des ÖAMTC BMX-Club Sparkasse Rätikon Bludenz.

Das BMX-Preisjassen stand “fast” im Zeichen von Bahnchef Viktor Jesacher, der haarscharf am Titel 2010 vorbeijasste. Nur Joe Schnell spielte etwas glücklicher und sicherte sich mit 10 Augen Differenz den Sieg. Platz 3 ging an Birgit Nägele, die Franz Platzer und Käthi Bobo knapp auf die Plätze verweisen konnte. Während dem einen der beiden Bahnchefs der Titel verwehrt blieb, brachte es der andere, nämlich Reinhold Oberhammer, immerhin zum Sackkönig, musste sich die zweifelhafte Ehre allerdings mit Hans Semek teilen. Obmann Herbert Dür bedankte sich bei der Preisverteilung im BMX-Clubhaus bei den Sponsoren und beim Organisator des Preisjassens Peter Meyer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Bahnchef jasste knapp am Sieg vorbei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen