AA

Badeseen: Wasserqualität weiter gut

Schwarzach - In allen Badeseen Vorarlbergs ist die Wasserqualität nach wie vor sehr gut, ergaben Messungen des Vorarlberger Umweltinstituts.

Die hohen Wassertemperaturen begünstigten aber die Entwicklung von Zerkarien. Dabei handelt es sich um mikroskopisch kleine Saugwurmlarven, die an bewachsenen Uferabschnitten der Badegewässer vorkommen. Diese können unangenehmen Juckreiz und Hautrötungen bei Badenden auslösen, sind ansonsten aber harmlos. Derzeit sei an Vorarlbergs Badeseen und an den Naturufern des Bodensees mit einem zumindest lokalen Auftreten von Zerkarien zu rechnen, hieß es seitens des Umweltinstituts.

Am vergangenen Wochenende verzeichnete das Strandbad Bregenz laut Korioth bei den Besuchern „Topzahlen“. Absolute Spitze war der Sonntag mit nahezu 7.700 Badegästen, auch am Samstag mit über 6.000 Besuchern war das Strandbad ausgezeichnet besucht, so Korioth. Im Hohenemser Bad „Rheinauen“ war das vergangene Wochenende ebenfalls das bisher beste dieser Saison. Die letzten Tage waren „spitze“, Rekorde seien während der Woche allerdings nicht zu erzielen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Badeseen: Wasserqualität weiter gut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen