Badehosen-Trends für Männer

Dornbirn / Lustenau - Bei Männern stellt sich in Sachen Bademode in erster Linie die Frage, ob sie eng anliegend oder weit und locker sein soll. Diese Frage haben wir an sonnenhungrige Frauen und Männer weitergegeben.
Umfrage zu den Badehosen-Trends
Bilder der Umfrage

Auf der Liegewiese am Alten Rhein sonnen sich Marika aus Alberschwende und Susanne aus Dornbirn. Für beide spielt es keine besondere Rolle, welche Bademode Mann trägt. Susanne hält es für wichtig, dass die Hose ganz einfach zum Mann passt und er dies auch entsprechend präsentiert. Für Marika ist es viel wichtiger, dass sich die Männer gut vor der Sonne schützen. Denn einen roten Rücken zu bekommen, hält sie für unverantwortlich. Was die weiten Shorts anbelangt, räumt sie den Verdacht ein, dass ihre Träger vielleicht ein Problem mit ihrer Männlichkeit haben könnten. Doch für Michael aus Dornbirn stimmt dies keineswegs. Ihm ist es schlicht ein Anliegen, dass seine Männlichkeit in den weiten Shorts über entsprechend Freiraum verfügen kann.

Andy aus Birmingham verrät uns, dass die engen Badehosen eher etwas für die ältere Generation sind. Daher bevorzugt der 43-Jährige weite Shorts. Diese trägt auch Jan aus Höchst bei seinem Schwimmbadbesuch in der Enz: “Ich trage lieber Shorts, weil ich mich darin einfach wohler fühle. Und sie schauen auch besser aus”, so der Höchster. Rebecca und Isabella aus Dornbirn sind sich einig. Für sie kommen nur weite Shorts in Frage, “denn bei den engen Badehosen sieht man zuviel durch.”

Umfrage zu den Badehosen-Trends für Männer:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Badehosen-Trends für Männer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen