Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bad Vöslau: Vierstelliger Betrag mit gestohlener Bankomatkarte behoben

Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt hofft auf Hinweise zu dem Tatverdächtigen.
Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt hofft auf Hinweise zu dem Tatverdächtigen. ©LPD NÖ/APA-Sujet
Am 17. Mai 2018 wurde einer Frau in einem Geschäft in Bad Vöslau im Bezirk Baden die Handtasche gestohlen. Ein sehr jugendlich aussehender Täter behob wenige Minuten später Geld mit der entwendeten Bankomatkarte.
Tatverdächtiger in NÖ

Mit der Bankomatkarte wurde bei einem Geldinstitut in Tribuswinkel ein niedriger vierstelliger Eurobetrag behoben. Mit Veröffentlichung der Fotos hofft die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt auf Hinweise zu dem jungen Täter.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Bad Vöslau: Vierstelliger Betrag mit gestohlener Bankomatkarte behoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen