Baby auf Toilette ausgesetzt

Ein neugeborenes Mädchen ist auf der Toilette eines Krankenhauses in Soltau in Niedersachsen ausgesetzt worden. Das wenige Stunden alte Baby wurde in einem Weidenkörbchen auf der Damentoilette entdeckt.

Es war in einem Kopfkissenbezug eingewickelt und mit einer Kinderjacke zugedeckt. Von der Mutter fehlt bisher jede Spur. Das Mädchen ist gesund und wohlauf und kam durch eine natürliche Geburt zur Welt. Das Baby wurde der Neugeborenenabteilung der Klinik zur Betreuung übergeben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Baby auf Toilette ausgesetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen