AA

BA-CA: Mitarbeiter gehen auf Barrikaden

In einer offenen Betriebsversammlung in Bregenz haben 90 Angestellte der Bank Austria-Creditanstalt einstimmig beschlossen, Maßnahmen und Ziele zu setzen um das Dienstrecht zu ändern.

Alle Mitarbeiter sollen dasselbe Dienstrecht bekommen- so das zentrale Anliegen des Vorarlberger Betriebsobmanns der Bank Austria Creditanstalt Manfred Obexer. Die angekündigten Sparmassnahmen sollen auch für den Vorstand gelten. Sollten die Forderungen bis zum vierten November nicht erfüllt sein, werden die Betriebsversammlungen laut Obexer fortgesetzt, und zwar sogar während der Schalterstunden. Der Unmut der Bankangestellten beruht auf dem Beschluss des Vorstands in Wien, vom Sparkassen- in den Bankenverband zu wechseln. Damit sind Sonderzahlungen und andere Vergünstigungen auf Eis gelegt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • BA-CA: Mitarbeiter gehen auf Barrikaden
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.