Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

B26 im Bezirk Neunkirchen nach Felssturz gesperrt

Nach einem Felssturz ist am Samstag die Puchberger Straße (B26) im Bezirk Neunkirchen gesperrt worden. Feuerwehr und Straßenmeisterei standen bei den Aufräumarbeiten im Einsatz, bestätigte Sebastian Knotzer von der FF Puchberg einen "NÖN"-Onlinebericht. Die Bundesstraße war bis auf weiteres auf einem rund zehn Kilometer langen Abschnitt zwischen Puchberg und Sieding in Ternitz nicht befahrbar.

Geröll, Felsbrocken und Baumstämme hatten sich gelöst und die Fahrbahn verlegt. Dem Bericht zufolge wurde ein Kfz, das gerade auf der B26 unterwegs war, von Material getroffen. Da der Wagen nur gestreift worden sei, habe es nur kleinere Schäden gegeben. Am Samstagnachmittag sollte ein Geologe die Lage beurteilen.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • B26 im Bezirk Neunkirchen nach Felssturz gesperrt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen