Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Avramopoulos: "Europa wird Italien weiterhin unterstützen"

Der EU-Innenkommissar sprach von einem "konstruktivem" Treffen
Der EU-Innenkommissar sprach von einem "konstruktivem" Treffen ©APA (AFP)
Nach einem Treffen mit Italiens Innenminister Matteo Salvini in Rom hat EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos am Montag erklärt, er teile die Prioritäten des Lega-Chefs - den Schutz der EU-Außengrenzen, die Kooperation mit Drittländern gegen illegale Einwanderung sowie das Engagement bei der Rückführung von Migranten. "Europa wird Italien weiterhin unterstützen", so der Grieche per Twitter.

Avramopoulos bezeichnete das Treffen mit Salvini und mit dem italienischen Premier Giuseppe Conte als “konstruktiv”. “Wir arbeiten gemeinsam an europäischen Lösungen, um besser mit den Migrationsströmen umzugeben”, twitterte der EU-Kommissar. Avramopoulos will angesichts der jüngsten Unstimmigkeiten in der EU-Migrationspolitik bei der Aufnahme von Bootsflüchtlingen “temporäre Lösungen” in Angriff nehmen.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Avramopoulos: "Europa wird Italien weiterhin unterstützen"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen