AA

AV-Jugend im Einsatz für den Emser Wald

AV-Jugend aus Dornbirn beim "Tännele setza" im Kugelwald.
AV-Jugend aus Dornbirn beim "Tännele setza" im Kugelwald. ©TF
Weitere Bilder von der AV-Aufforstungsaktion

Hohenems. Bereits das 19. Mal stellten sich junge Mitglieder des Alpenvereins in den Dienst des Waldes und opferten einen freien Samstag für Aufräum- und Aufforstungsarbeiten in den Hohenemser Wäldern.

Unter der Leitung des AV-Umweltschutzreferenten Gerhard Kaufmann waren vor kurzem 32 Kinder und Jugendliche der AV-Sektionen Bludenz und Dornbirn mit ihren Begleitpersonen – betreut von den Mitarbeitern des städtischen Forsthofes – im Kugelwald im Einsatz. “Hier wurden im vergangenen Herbst ca. 1000 Festmeter Holz geschlägert und mittels Seilkran zur Straße gebracht”, so Forstbetriebsleiter Helmut Kathan.
Aufgabe der jungen Freiwilligen war es, die verbleibende Kahlfläche von Astmaterial zu befreien und anschließend mit Fichten, Tannen und Bergahorn zu bepflanzen. Zum Teil wurde auch die stellenweise üppige Naturverjüngung ausgehoben und an freie Plätze verpflanzt. Der neue Umweltstadtrat Kurt Raos bedankte sich vor Ort beim AV für die tatkräftige Unterstützung.

Der Kugelwald befindet sich in einem geologisch sehr labilen Gebiet. Für die Hohenemser Bevölkerung dient er in erster Linie als Schutz vor Naturgefahren und ist ein beliebter Naherholungsraum. 2008 wurde für den Bereich Emshalde, Gsohl und Kugelwald ein Projekt zur Wiederherstellung der schutzwirksamen, ökologischen und gesellschaftlichen Funktionen des Waldes ausgearbeitet.

Maßnahmen dazu sind vor allem die Verjüngungseinleitung des überalterten Bestandes, die Aufforstung und die Pflege. “Das Projekt umfasst eine Fläche von ca. 200 ha, hat eine Laufzeit von sieben Jahren und ist mit 600.000 Euro dotiert”, erklärt Helmut Kathan. Fast neunzig Prozent der Aufwendungen fließen über EU-, Bundes- und Landesmittel wieder in die Stadtkassa zurück.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • AV-Jugend im Einsatz für den Emser Wald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen