AA

Autos ineinandergeschoben - Fahrerflucht

Lustenau - In der Nacht auf Samstag gegen 4:05 Uhr fuhr ein 31-jähriger Feldkircher mit hoher Geschwindigkeit auf der Hofsteigstraße in Lustenau ortsauswärts in Richtung Lauterach bzw. Dornbirn.

Auf Höhe des Lokals Sender geriet er nach einer Vollbremsung rechts von der Fahrbahn ab und rammte den Frontbereich eines auf einem Parkplatz abgestellten Pkw. Dieser wurde daraufhin auf einen weiteren Pkw aufgeschoben. Nach dem Unfall schaltete der Lenker beim Jeep die Beleuchtung aus und setzte die Fahrt in Richtung Lauterach fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Der dunkelgraue Jeep wurde im Frontbereich erheblich beschädigt. Zuerst war die Identität des Täters unbekannt, doch aufgrund eines von einer Zeugin vor Ort abgelesenen Kennzeichenfragmentes konnte er ausgeforscht werden. Es handelt sich um einen 31-jährigen, in Feldkirch wohnhaften Mann, berichtet die Sicherheitsdirektion.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Autos ineinandergeschoben - Fahrerflucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen