AA

Autolenker nach Fahrerflucht verurteilt

Wegen fahrlässiger Körperverletzung verurteilt.
Wegen fahrlässiger Körperverletzung verurteilt. ©VOL.AT/Hofmeister
Feldkirch - Ein 35-jähriger Pkw-Lenker verursachte im Sommer in Kennelbach einenVerkehrsunfall und beging Fahrerflucht. Die Strafe: 12.000 Euro wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Im Sommer überholte ein 35-jähriger Deutscher in Kennelbach auf der Langener Straße zwei Autos. Das Manöver wurde knapp. Ein 29-jähriger entgegenkommender Motorradfahrer musste so stark bremsen, dass er stürzte und sich schwer verletzte.

Fahrlässige Körperverletzung

Mehrere Knochenbrüche, Milz- und Nierenquetschung. Nach dem Unfall fuhr der Unfallverursacher einfach davon und meldete sich erst später bei der Polizei. Heute wurde er von Richter Mück wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie Imstichlassen eines Verletzten verurteilt. Die Strafe: 12.000 Euro, die Hälfte davon muss der Mann bezahlen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Autolenker nach Fahrerflucht verurteilt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen