Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Autofahrer nach Fluchtversuch gestoppt

Ein 35-jähriger Mann aus Hard am Bodensee ist am Dienstagabend mit einem nicht zugelassenen Auto und ohne Führerschein von der Polizei gestoppt worden. Ein Fluchtversuch des Autofahrers war erfolglos.

Der 35-Jährige wird wegen verschiedener Übertretungen angezeigt, wie die Sicherheitsdirektion mitteilte. Der Mann war gegen 21.30 Uhr zwischen Schwarzach und Dornbirn durch eine Schlangenlinienfahrt aufgefallen. Zudem hatte er mit seinem Wagen eine Baustellenabsicherung beschädigt.

Die von einem andern Autofahrer verständigte Polizei konnte den Mann zunächst nicht stoppen, da ein Überholen wegen seiner riskanten Fahrweise unmöglich war. Erst in Hard wurde er angehalten, wobei ihm ein Fluchtversuch misslang.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Autofahrer nach Fluchtversuch gestoppt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen