AA

Auto völlig ausgebrannt

Bregenz - Ein dunkelroter Kadett ist vermutlich wegen eines technischen Defekts am Samstag kurz nach 15 Uhr in Bregenz völlig abgebrannt. Die 51-jährige Autofahrerin, eine Ordensschwester, hatte während der Fahrt plötzlich Rauch im Kühlerraum bemerkt.

Sie stellte das Fahrzeug noch rechtzeitig ab, rannte 200 Meter weg und schlug Alarm. Beim Eintreffen der Stadtpolizei stand der Kühler bereits in Vollbrand. Erst die Feuerwehr Bregenz-Stadt konnte den Brand löschen. Doch das Auto war nicht mehr zu retten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Auto völlig ausgebrannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen