Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auto übersehen

Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Montag in Dornbirn. [1.2.2000]

Eine 23-jährige Lenkerin aus Dornbirn dürfte ein entgegenkommendes Auto übersehen haben und krachte frontal mit dem Pkw zusammen.

“Der Unfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr”, heißt es seitens der Gendarmerie. Die 23-jährige Pkw-Lenkerin aus Dornbirn war auf der Lustenauerstraße in Fahrtrichtung Dornbirn-Stadt unterwegs. “Bei der Kreuzung zur Brückengasse wollte sie offensichtlich links abbiegen”, klärt die Gendarmerie den Sachverhalt auf.

Frontal-Crash

Dabei dürfte sie den entgegenkommenden Wagen einer 37-jährigen Autofahrerin übersehen haben. “In Folge krachten die beiden Autos frontal ineinander”, so die Exekutive weiter.

Beim Aufprall wurden beide Pkw-Lenkerinnen leicht verletzt, an beiden Autos entstand vermutlich Totalschaden. Alkohol und Drogen waren nach Angaben der Gendarmerie nicht im Spiel.

(Von Toni Meznar )

zurück
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Auto übersehen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.