AA

Auto-Überschlag auf Autobahn

Riesiges Glück hatte Sonntagnachmittag ein deutscher Autofahrer auf der A 14 - der Rheintalautobahn. Sein Auto überschlug sich, der Fahrer blieb unverletzt.  

Nach einem Bericht des ORF geriet der 61-jährige Lenker aus Überlingen zwischen Hohenems und Dornbirn Süd – vermutlich wegen Unachtsamkeit – über den rechten Fahrbahnrand. Er touchierte eine Notrufsäule, das Fahrzeug überschlug sich und blieb schlussendlich seitlich liegen.

Am Auto entstand Totalschaden – doch der Fahrer konnte unverletzt aussteigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Auto-Überschlag auf Autobahn
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.