Auto rast in Baum: fünf Verletzte

Feldkirch - Fünf Verletzte hat ein schwerer Verkehrsunfall gestern Abend gegen 21.30 Uhr auf der Feldkircher Reichsstraße gefordert.

Der 18-jährige Lenker war vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in Höhe des Sportgeschäfts Alton von der Straße abgekommen.

Der schwarze Toyota des 18-jährigen Lenkers aus Rankweil war nur noch ein Blechknäuel. Dass alle Insassen mit dem Leben davonkamen, grenzt angesichts des Anblicks an der Unfallstelle fast an ein Wunder.

Die Polizei ermittelt derzeit die Unfallursache. Es liegt nahe, dass der Lenker zu schnell unterwegs gewesen ist und die Kontrolle über den Wagen verloren hat.

Feuerwehr und Rettungskräfte waren im Großeinsatz. Wegen des vollkommen zerstörten Autos mussten die Insassen mit der Bergeschere aus dem Fahrzeugwrack geschnitten werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Auto rast in Baum: fünf Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen