Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auto prallte gegen Pkw mit Gefahrengut - Keine Verletzten

©Bilderbox
Bregenz - Eine 51-jährige Deutsche hat am Mittwoch mit ihrem Pkw auf der winterglatten Fahrbahn in Lingenau (Bezirk Bregenz) einen Schleuderunfall verursacht und ist dabei gegen ein Auto geprallt, das auf einem Anhänger Gefahrengut transportierte.

Die beiden Lenker blieben unverletzt, das Gefahrengut wurde nicht beschädigt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Die Frau aus Friedrichshafen (Baden-Württemberg) kam gegen 16.40 Uhr in einer Linkskurve auf der Hittisauerstraße L205 in Richtung Lingenau aufgrund der Winterglätte ins Schleudern, konnte ihr Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle bringen und prallte gegen den Pkw des entgegenkommenden Lenkers aus Mittelberg (Bezirk Bregenz). Weil der Mann auf seinem Anhänger Gefahrengut geladen hatte, rückte die Feuerwehr mit zwölf Mann zur Unfallstelle aus. Die Ladung hatte jedoch keinen Schaden genommen. Die Straße musste nach dem Unfall für eine halbe Stunde gesperrt werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Auto prallte gegen Pkw mit Gefahrengut - Keine Verletzten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen