AA

Auto-Kindersitze auf dem Prüfstand

Ab heute, Montag, bietet der ÖAMTC zur Sicherheit der jüngsten Mitfahrer in den Autos einen kostenlosen Sicherheitscheck für Kindersitze an. Dass dies nötig ist, beweisen die Zahlen.

Im vergangenen Jahr verunglückten 11 Kinder als Mitfahrer im PKW tödlich – nur fünf waren vorschriftsmäßig gesichert. ÖAMTC-Experten stellten bei einem Drittel der geprüften Kindersitze grobe Sicherheitsmängel fest.

So sind die Sitze nicht fest genug montiert oder Gurte zu locker und verdreht. Bis 30. Juni sind alle Eltern eingeladen, ihr Rückhaltesystem in allen Dienststellen des Clubs österreichweit auf ihre Sicherheit überprüfen zu lassen. Der Test ist für verantwortungsbewusste Eltern zu empfehlen, bei der ersten Überprüfung im Jahr 2002 fiel jeder dritte Sitz beim Test durch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Auto-Kindersitze auf dem Prüfstand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen