AA

Auszeichnung für Schülerinnen von Marienberg

Schülerinnen der Projektgruppe
Schülerinnen der Projektgruppe
Videoprojekt

Bregenz. Das im Fach Bildnerische Erziehung durchgeführt Video-Projekt “Interkulturelle Begegnungen” wurde zu Beginn des heurigen Schuljahres vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur ausgezeichnet.

In der BE-Gruppe der 1 FW 2 sind Schülerinnen aus sechs verschiedenen Nationalitäten vertreten. Das Thema “Mehrsprachigkeit” wurde spontan als Unterrichtsthema aufgegriffen.
Unter der Leitung von Elsbeth Gisinger-Fessler entschieden sich die Schülerinnen, die Idee des barocken “Schluckbildes” als Videoprojekt zu verarbeiten, da der Film das Medium ist, das Sprache und Bildende Kunst ideal miteinander verbindet.
Als Vorbild diente das barocke “Schluckbild”, das durch ein abgebildetes Gnadenbild heilsame innerliche Kräfte wirksam werden lassen sollte. Dieser Heilbrauch, der für viele Wallfahrtsorte belegt ist, war schon in der Antike bekannt. Bei mediterranen Kulturen war es üblich, kleine Pergamentzettelchen, die mit ZAUBERSPRÜCHEN, religiösen Formeln und Zeichen beschrieben waren, als Amulett am Körper zu tragen oder bei Gefahr und Krankheit einzunehmen, zu schlucken.
So verarbeiteten die Schülerinnen ihre interkulturelle Begegnung mit der eigenen Interpretation des Schluckbildes. Jeweils zwei Schülerinnen lasen sich gegenseitig Gedichte eigener Wahl in ihrer jeweiligen Muttersprache vor. Z.B. Russisch und die dazugehörige deutsche Übersetzung, Türkisch und die dazugehörige deutsche Übersetzung, Spanisch und die dazugehörige deutsche Übersetzung, Serbokroatisch und die dazugehörige deutsche Übersetzung. Die handschriftlich übertragenen Texte wurden nach dem Rezitieren ausgetauscht und im Sinne eines apotropäischen Rituals “verinnerlicht, indem sie gegessen wurden.
Dann wurde das Video bei einem Wettbewerb des CEBS (Sprachen – Kompetenzzentrum des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur) eingereicht und damit bundesweit der zweite Platz erreicht.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Auszeichnung für Schülerinnen von Marienberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen