AA

Auszeichnung für das Festspielhaus Bregenz

Das Festspielhaus Bregenz darf sich als eines der besten Veranstaltungszentren seiner Kategorie in Europa bezeichnen. Das Haus erzielte bei einer Kundenbefragung und einem Service-Test des Europäischen Verbands der Veranstaltungs-Centren (EVVC) Bestnoten.

Geschäftsführer Gerhard Stübe nahm bei der Jahreshauptversammlung des EVVC in Mainz die Auszeichnung „Best Center 2009″ entgegen.

 

Zur Ermittlung der „Best Center 2009″ hat der EVVC Kunden der Kongresszentren befragt. Diese vergaben Punkte für Kriterien wie Servicequalität, Projektbetreuung, Infrastruktur, Catering sowie Gebäude, Einrichtung und Ausrüstung. Der Verband stellte außerdem fiktive Veranstaltungsanfragen an die Zentren. Auch diesem so genannten Mystery Shopping lag ein detailliertes Bewertungssystem zugrunde. Beide Maßnahmen zusammen lassen eine umfassende Qualitätsbeurteilung aus Kundensicht zu. Der in seiner Art einzigartige Award der „Best Center” zeichnet die Veranstaltungshäuser aus, die von ihren Kunden und beim Mystery Shopping beste Noten erzielten.

„Eigentlich ein Mitarbeiterpreis”
Das Festspielhaus Bregenz erreichte in seiner Kategorie (Häuser mit bis zu 4000 Plätzen im größten Saal) eine Platzierung unter den ersten drei. Bewertet wurden dabei die Leistungen des Jahres 2008. Der EVVC verlieh die „Best Center”-Awards bereits zum dritten Mal. Nachrichtensprecherin Gundula Gause, die die Verleihung moderierte, überreichte in der Rheingoldhalle in Mainz die Auszeichnung an Geschäftsführer Gerhard Stübe.

„Diese Top-Platzierung ist ein toller Abschluss des Jahres 2008″, sagt Gerhard Stübe. Der Award sei eigentlich ein Mitarbeiterpreis, betont er. „Denn es wurden die Leistungen unserer motivierten und qualifizierten Mitarbeiter bewertet.” Bereits im Jahr 2004 wurde das Festspielhaus Bregenz mit dem APEX-Award als eines der drei besten Kongresszentren der Welt ausgezeichnet. „Der aktuelle EVVC-Award ist eine weitere Bestätigung unserer Arbeit”, sagt Co-Geschäftsführer Michael Diem.

Ergebnisse für Qualitätsmanagement nutzen
Mit dem Award gibt der EVVC seinen Mitgliedern ein wichtiges Instrument des Qualitätsmanagements an die Hand, da jeder teilnehmende Betrieb ein Feedback zu den Resultaten von Kundenbefragung und Mystery Shopping bekommt. Konzipiert und betreut wurde der EVVC-Award bereits im dritten Jahr von Studenten der Fachhochschule Osnabrück.

Über den EVVC
Der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) repräsentiert über 560 Veranstaltungszentren, Kongresshäuser, Arenen und Special Event Locations jeder Größenordnung in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien und weiteren angrenzenden europäischen Ländern. Neben diesen, durch rund 300 Mitgliedsbetriebe vertretenen Häusern, ergänzen persönliche Mitglieder aus der Veranstaltungswirtschaft, Ehrenmitglieder sowie rund 60 Partnerunternehmen das breite Spektrum des Verbands und machen den EVVC so zum vielseitigsten Kommunikationsnetzwerk der Branche.

Quelle: Pzwei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Auszeichnung für das Festspielhaus Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen