Ausweichmanöver in den Bach

Bei dem Peugeot 206 handelt es sich um einen Totalschaden.
Bei dem Peugeot 206 handelt es sich um einen Totalschaden. ©Emir T. Uysal
Dornbirn. (etu) Um ca. 17.30 Uhr stürzte der Fahrer eines blauen Peugeot 206 bei einem schnellen Ausweichmanöver in den Bach. Er kollidierte vor der Kreuzung Bremenmahd mit einem entgegenkommenden Fahrzeug und raste über eine Böschung direkt in das Flussbett.
Mehr Bilder zum Unfall

Nach Angaben der Polizeibeamten habe der ältere Fahrer sich leicht verletzt und musste mit der Ambulanz ins Krankenhaus Dornbirn gebracht werden. Ein Alko-Test blieb vorerst aus. Der Pkw des entgegenkommenden Fahrers hatte nur leichte Schäden an der Front, wobei es sich bei dem Peugeot 206 um einen Totalschaden handelt. Das spät eingetroffene ÖAMTC-Abschleppfahrzeug musste den Pkw mühsam aufladen. Keine weiteren Passanten wurden verletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Ausweichmanöver in den Bach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen