AA

Austria's Next Topmodel is back!

Kommenden Mittwoch startet die zweite Staffel von "Austria's next Topmodel" auf PULS 4. Und so viel können wir schon verraten: Es haben auch wieder zahlreiche hübsche Vorarlbergerinnen wie die 18-jährige Manuela aus Dornbirn unter die Top 300 geschafft.
Vorjahressiegerin Larissa
Großes Finale der ersten Staffel
Larissa ist Austria's next Topmodel
Larissa fliegt aus GNTM

“Jetzt seid ihr noch 300 Mädchen und wir haben euch keinen gewöhnlichen Laufsteg gebaut”, begrüßt Lena die Kandidatinnen. “Wir haben heute den längsten Laufsteg der Welt. 1.400 Meter nur für euch!” Und damit sie auf diesem Catwalk auch eine gute Figur abgeben, erwartet Choreographin Elvyra Geyer die Mädchen backstage zu ihrem ersten Catwalktraining. “Jeder Walk ist ein Catwalk. Egal wohin ihr geht – man muss immer üben”, macht Elvyra den Kandidatinnen Beine.

Doch nicht jedes Jungmodel kann die vorgegebenen Tipps sofort umsetzen: Wer stolpert, wer schlapft den Catwalk entlang und wer brilliert? Vier Etappen gilt es zu überwinden – von sportlicher Frühlingsmode, über Bikinis im Sommer, trendigem Herbstlook und Couturekleider für den Winter müssen die Mädchen alles präsentieren. Die größte Herausforderung: Der Herbstwalk quer durch die Untergründe und den gesamten Garten von Österreichs größter Schlossanlage, dem Festschloss Hof.

“Ein normaler Catwalk in Paris oder Mailand ist maximal 50 Meter lang. Da Spannung zu halten, trotz der Aufregung und Zuschauer, ist schon richtig schwer. Bei uns laufen die Mädls 1,4 Kilometer”, ist Andreas Ortner gespannt. Welche Mädchen haben genug Durchhaltevermögen und schaffen am Ende noch eine perfekte Pose? Wer schafft es durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter? Ab kommenden Mittwoch, den 25. November startet die neue Staffel.

Mehr Mädchen! Mehr Glamour! Mehr Jet-Set!

Getreu dem neuen Motto, werden die Kandidatinnen in der zweiten Staffel von “Austria’s next Topmodel” einiges erleben. Die Mädchen reisen um die ganze Welt, besuchen internationale Modemetropolen, laufen von Casting zu Casting und treffen heimische und internationale Prominenz. Tränen, Freude und Streitigkeiten sind da vorprogrammiert. Der Konkurrenzkampf ist groß, denn nur eine kann am Ende “Austria’s next Topmodel” werden, kommt auf das Cover von WOMAN, erhält einen Modelvertrag bei “Wiener Models” und bekommt eine Philipp Plein Couture Kampagne.

Und nur eine wird auf der Pariser Fashion Week für Castelbajac laufen und wird das neue Brunotti-Testimonial für Hervis, geshootet in Südafrika.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Austria's Next Topmodel is back!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen