AA

Austria Lustenau Amateure: Rückkehr in die Vorarlbergliga

Spielertrainer Daniel Ernemann schaffte mit Austria Lustenau Amateure die Rückkehr in die V-Liga.
Spielertrainer Daniel Ernemann schaffte mit Austria Lustenau Amateure die Rückkehr in die V-Liga. ©Thomas Knobel
Daniel Ernemann

LUSTENAU. Mit einem Riesenvorsprung sicherte sich SC Austria Lustenau Amateure den Meistertitel in der Landesliga. Die sofortige Rückkehr in die höchste Spielklasse des Landes ist der Truppe um das Trainergespann Levin Bösch und Daniel Ernemann auf eindrucksvolle Art und Weise geglückt. 24 (!) Runden in Serie sind die Austria “Fohlen” nunmehr schon unbesiegt und mussten in 26 Pflichtspielen nur 15 Gegentreffer einstecken. Die zweite Kampfmannschaft der Grün-Weißen stellt auch das beste Auswärtsteam der Landesliga und nur eine einzige Niederlage gegen Mitaufsteiger Rätia Bludenz steht zu Buche. Aus dem Dreikampf Austria Lustenau, Rätia Bludenz und FC Lauterach haben sich Ernemann und Co. im goldenen Frühling schon lange verabschiedet. Zu stark präsentierte sich die Austria Amateure in der entscheidenden Phase um die ganz vorderen Tabellenplätze. “Die Stabilität in der Defensive war das Prunkstück und nach vorne konnte man immer hervorragende Akzente setzen”, freut sich Spielertrainer Daniel Ernemann über den großen Triumph. Laut Ernemann war auch das große Kämpferherz der jungen Truppe vorbildhaft. Auch die Unterstützung durch die Kaderspieler hat gepasst. Sein Partner Levin Bösch nimmt nun aus familiären Gründen eine “Auszeit” und so ist man derzeit auf der fieberhaften Suche nach einem neuen Cotrainer. Für die kommende Saison in der Vorarlbergliga gibt es beim diesjährigen LL-Champion einen Umbruch. Mit Giani Garriello und Julian Scheffknecht steht ein Duo aus Studiengründen nicht mehr zur Verfügung. Viele Akteure sind bei anderen Ländleklubs aufgrund der zuletzt starken Leistungen ein heißes Thema geworden. Oberstes Ziel für die Saison 2011/2012 ist der vorzeitige Klassenerhalt und die Weiterentwicklung der blutjungen Eigenbaus. Die Unter-17-Jährigen der Lustenauer Austria steht gegen die Alterskollegen aus Hohenems am kommenden Samstag, 25. Juni, 14.30 Uhr, in Bludenz, wieder im Finale der Vorarlberger Nachwuchsmeisterschaft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Austria Lustenau Amateure: Rückkehr in die Vorarlbergliga
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen