AA

Ausstellungsende im KUB

Projektion beim KUB
Projektion beim KUB ©kuehmaier
Videoprojektionen

Bregenz. Das Kunsthaus Bregenz freut sich über den großen Erfolg der gelaufenen Ausstellung “Lock 2,4,6” des amerikanischen Künstlers Tony Oursler, die am vergangenen Wochenende zu Ende ging.

Über 10000 Besucher haben die Ausstellung innerhalb der letzten zwölf Wochen gesehen. Großen Zuspruch fand die Ausstellung des amerikanischen Medienkünstlers bei Schulklassen und Jugendlichen. Sowohl in der nationalen als auch in der internationalen Presse erhielt die umfassende Schau ein sehr positives Echo. Besondere Resonanz fanden Tony Oursler Videoprojektionen, die vier Wochen lang jeweils von Einbruch der Dunkelheit an bis Mitternacht auf der Glasfassade des KUB zur Stadt hin zu sehen waren. Auch die Workshops, die für Kinder und Jugendliche angeboten wurden, erfreuten sich regen Zuspruchs und werden bei weiteren Ausstellungen in der bewährten Art und Weise wiederum angeboten, um Kindern den Zugang zu aktueller Kunst zu ermöglichen.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Ausstellungsende im KUB
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen