AA

Ausstellung "Ach Art 08" ab 29. September im Landhaus

Bregenz - In Zusammenarbeit mit den Kindergärten und Schulen in Dornbirn wurde im Juli dieses Jahres an der Dornbirner Ache eine gemeinsame Spielaktion durchgeführt, an der sich insgesamt 1.840 Kinder beteiligt haben.

Ziel war es, den jungen Menschen die vielseitigen Möglichkeiten bewusst zu machen, die solche Naturräume für eine sinnvolle Freizeitgestaltung bieten, erklärt Landesrätin Greti Schmid. In einer Foto-Ausstellung, die ab Montag, 29. September im Landhaus in Bregenz zu sehen ist, wird gezeigt, wie sich die Kinder an diesem Tag die Dornbirner Ache “erspielt” und kreativ “zurückerobert” haben.

Im Rahmen der Landes-Initiative “Kinder in die Mitte” und unter Federführung von “Familienfreundliches Dornbirn” wurde unter dem Titel “Ach Art 08” am 2. Juli ein kreativer Aktionstag für Kinder an der Dornbirner Ache organisiert. Damit sollte verdeutlicht werden, dass es Kinder-Räume und Kreativ-Orte überall gibt – selbst mitten in einer Stadt, so Schmid.

Natur als Ideengeberin

Die Kinder stellten Kunstwerke aus Steinen, Blättern und Holz her und nützten die Zeit zum gemeinsamen Spielen. Die Ache lud zum Baden ein. Es wurde gegrillt. Das Wetter war hervorragend und es entwickelte sich ein schöner Tag für alle Beteiligten. “Kinder und Eltern konnten sich ein Bild darüber machen, dass der Naturraum Ache allen zur Verfügung steht und eine Reihe von Abenteuermöglichkeiten bietet”, lobt Landesrätin Schmid das Projekt.

Ausstellung

Der Aktionstag ist fotografisch dokumentiert worden und soll Vorbild und zugleich auch Anregung für andere Gemeinden sein, ebenfalls solche Tage durchzuführen. Die Ausstellung ist vom 29. September bis 14. Oktober 2008 jeweils von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr im Landhaus in Bregenz zu besichtigen.

Quelle: Aussendung Landespressestelle

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ausstellung "Ach Art 08" ab 29. September im Landhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen