AA

"ausgewogen2015" - Projekt läuft

©Ralf Hämmerle

Vorschläge der Abteilungen liegen bis Ende September vor.
Impulsveranstaltung am Montag, dem 12. September um 17.30 Uhr

Dornbirn. Trotz Sommerpause läuft das Projekt “ausgewogen2015” zur nachhaltigen Budgetkonsolidierung der Stadt Dornbirn auf Hochtouren. In den vergangenen Monaten haben sich insgesamt 42 Arbeitsgruppen aus der städtischen Verwaltung mit ihren Produkten und den Prozessen ihrer Aufgaben beschäftigt und über erste Vorschläge diskutiert. Bis Ende September werden die Schlussberichte der Arbeitsgruppen vorliegen. Erste Ergebnisse sollen schon im kommenden Budget berücksichtigt werden können.

Mehr als 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dornbirner Verwaltung beschäftigen sich derzeit intensiv mit ihrer täglichen Arbeit. Sie versuchen dabei herauszufinden, was kostengünstiger und einfacher zu gestalten wäre. “ausgewogen2015” dient nicht nur konkreten Einsparungen, mit dem Projekt wird die Stadtverwaltung auch an moderne Managementmethoden angepasst. In der ersten Runde haben die Arbeitsgruppen der Stadtverwaltung generelle Möglichkeiten für Einsparungen gesucht und diskutiert. Diese Berichte wurden vom Projektteam gesichtet, ergänzt und mit Kommentaren versehen, in welche Richtung die weitere Bearbeitung gehen soll. In den kommenden Wochen werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter daraus konkrete und umsetzbare Vorschläge erarbeiten, die in weiterer Folge den politischen Gremien vorgelegt werden.

Impulse für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Wirtschaft
Dass nicht nur in der Verwaltung Produkte und Abläufe optimiert und kostengünstiger organisiert werden, wird den Mitarbeitern der Stadt am kommenden Montag, dem 12. September im Rahmen einer Impulsveranstaltung näher gebracht. Christian Beer von der Firma Heron sowie Hannes Hämmerle und Wolfgang Humml von der Firma 1 zu 1 Prototypen, zwei äußerst innovative Dornbirner Unternehmen, werden jene Maßnahmen vorstellen, welche ihnen durch die Konjunkturkrise der vergangenen zwei Jahre geholfen haben. Die Verwaltung soll durch diese Vorträge eine bessere Sicht auf die Managementinstrumente und die Umsetzung von Maßnahmen in der Privatwirtschaft erhalten.

Bürgerbeteiligung
Wichtig für das ganze Projekt war die Beteiligung der Dornbirnerinnen und Dornbirner. Mehr als 300 Vorschläge wurden eingebracht und an die Arbeitsgruppen der Verwaltung weiter geleitet. Hier werden die Vorschläge auf ihre Machbarkeit und auf deren Wirkung überprüft. Freilich dienten nicht alle Vorschläge dem Sparen – in manchen Fällen wurde einmal mehr zum Ausbau der städtischen Angebote aufgerufen, was allerdings im Gegensatz zu den Zielen des Projekts steht. Mit einer Bürgerversammlung am 1. Juli im Kulturhaus wurde die Phase der Bürgerbeteiligung vorerst abgeschlossen. Über die Webseite der Stadt können allerdings nach wie vor Ideen und Anregungen eingebracht werden. Die Ergebnisse von “ausgewogen2015” werden den Dornbirnerinnen und Dornbirnern im Herbst nochmals vorgestellt.

Neben der Bevölkerung und den Mitarbeitern der Stadtverwaltung sind die politischen Fraktionen der Dornbirner Stadtvertretung ein wichtiger Partner im Projekt. Die Gemeindepolitiker wurden noch vor dem Sommer intensiv über die Produkte und Leistungen der Stadtverwaltung in insgesamt sechs Veranstaltungen informiert. Sie werden Ende September die Berichte der Arbeitsgruppen der Verwaltung zur Verfügung gestellt bekommen und diese mit ihren eigenen – politischen – Vorschlägen ergänzen. Schließlich werden die Ergebnisse von “ausgewogen2015” auch von den politischen Gremien zu beschließen sein. Das soll in Spätherbst dieses Jahres erfolgen.

Einige Maßnahmen, die sich aus dem Projekt ergeben werden, sollen sich auch schon auf der Budget des kommenden Jahres auswirken. Manche Maßnahmen werden umfangreichere Vorbereitungen benötigen, etwa wenn die Abläufe zu den Produkten zwischen verschiedenen Abteilungen neu strukturiert werden müssen. In manchen Fällen wird die Stadt eventuell zuerst Investitionen tätigen müssen, um langfristig aber vor allem nachhaltig Verbesserungen und Einsparungen erreichen zu können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • "ausgewogen2015" - Projekt läuft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen