AA

Ausgetickt? - Aus der Zeit zur Ewigkeit

"Ausgetickt?" - Kindermusical in der Musikschule Lustenau
"Ausgetickt?" - Kindermusical in der Musikschule Lustenau ©edithhaemmerle
Ausgetickt? Kindermusical in der MS Lustenau

Am Samstag, 3. Juli, drehte sich beim Uhren-Kindermusical in der Musikschule Lustenau alles um die Zeit.
Lustenau. Ausgetickt? – dieses Musical nach Gerhard A. Meyer haben die Mädchen und Buben des großen Singkreises der Musikschule Lustenau einstudiert. Unter der Leitung von Eva Brugger zeigten die SchülerInnen ihrem Publikum sowohl im Chor als auch solistisch, was sie alles drauf haben.
“Sekunden zerhacken, Minuten zerknacken” – die Superuhr samt ihren Gehilfen Öli & Schrauber hat alles fest im Griff. Doch allmählich rumort es im Uhrenland: Bobby Aufziehwecker und Elvis Radiowecker wollen nicht mehr nur funktionieren und reißen aus! Ihre Flucht führt sie zur Sonnenuhr beim Alten Uhrenturm, die viele Geheimnisse kennt. Vor allem aber weiß sie, wen die Superuhr am meisten fürchtet und deswegen schon vor langer Zeit eingesperrt hat: die Spieluhr! Sie macht Musik! Sie gibt der Zeit den schönen Klang! Ob die verkleidete Rita Rolex, eingeschleust ins Büro der Superuhr, die Spieluhr finden wird?
Immer mehr Uhren tauchen auf, nicht mehr bereit, das ewige Gehetze im Takt der Zeit mitzuspielen. Und als sich die Rote Armbanduhr unsterblich in die Taucheruhr verliebt, scheint die Zeit still zu stehen. . . Als es der endlich befreiten Spieluhr gelingt, die mörderische Automatik der Superuhr zu stören, steht dem Beginn einer Neuen Zeit nichts mehr im Wege. Mitten im Stillstand der Zeit war ein Stückchen Ewigkeit zu spüren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Ausgetickt? - Aus der Zeit zur Ewigkeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen