AA

Ausforschung von Betrügerinnen in Bregenz

Bregenz - Beamte der PI Bregenz konnten eine 42-Jahre alte Frau und ihre 16 Jahre alte Tochter ausforschen, die verdächtigt werden in den letzten Wochen verschiedene Betrügereien begangen zu haben.

Die Frauen sprachen in Fußgängerzonen in Vorarlberg wahllos Personen an und täuschten ihnen vor, dass angebliche Flüche auf ihnen lasten würden, und sie diese gegen Bezahlung lösen könnten.

Dabei verkauften sie in einem bekannt gewordenen Fall eine “ägyptische Wurzel” oder “legten gegen Bezahlung Tarrotkarten”. Die Frauen werden auf freiem Fuß an die Staatsanwaltschaft angezeigt. Die PI Bregenz ersucht um Hinweise bzw. weitere Geschädigte sich zu melden.

Quelle: PI Bregenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Ausforschung von Betrügerinnen in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen