Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ausflugsziel Schattenburg

Die Schutzburg der Habsburger hautnah zum Anfassen.
Die Schutzburg der Habsburger hautnah zum Anfassen. ©Emir T. Uysal
Die Schutzburg der Habsburger hautnah zum Anfassen.
Weitere Bilder zur Schattenburg

Feldkirch. (etu) Vor etwa 750 Jahren begann die Bauphase des heutig beliebtesten Ausflugsziel für Einwohner und Touristen in Vorarlberg. Der Name Schattenburg leitet sich von “Schatte, Schad” ab, was so viel bedeutet wie “Schutz, Schirm”. Anfang des 19. Jahrhunderts kümmerte sich der Museums- und Heimatschutzverein für Feldkirch um die Rettung und Wiederbelebung der Sehenswürdigkeit. Heute umfasst die Burg neben dem Museum noch eine Minigolf-Anlage und eine Schlosswirtschaft. Durch den international steigenden Bekanntheitsgrad der Schattenburg bietet der Heimatschutzverein Rundführungen in englischer, französischer und spanischer Sprache an.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Ausflugsziel Schattenburg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen