AA

Ausflug zum 70er der Jahrgängerrunde AKTIV 41 Bludenz-Bürs

Am 5. Mai, bei strahlendem Sonnenschein, bestiegen wir den Bus der Fa. Grass zu unserem 70iger Ausflug Richtung Schönau am Königssee und Maria Alm.
Das vorbestellte, reichhaltige Frühstücksbuffet und somit der erste Halt, erfolgte im Gasthof Neurauter in Hatting. Gestärkt, frohen Mutes und bester Laune ging die Fahrt über Kufstein-Rosenheim nach Schönau am Königssee ins Hotel Bergheimat zum Mittagessen.
Selbstverständlich wurde eine Schifffahrt nach St.Bartholomä, das Wahrzeichen des Königssees, unternommen und wir konnten uns durch die Klänge eines Horns vom Echo der den See begrenzenden Felswände überzeugen. Es war so wohlwollend und harmonisch wie das Tiefblau des Sees. Die weltbekannte Wallfahrtskirche, vor dem imposanten Hintergrund des Watzmann, deren erster Bauteil aus dem 12.Jhdt. stammt, liegt malerisch auf einer Halbinsel in unmittelbarer Nähe des ehemaligen Jagdschlösschens, welches heute als idyllisches Gasthaus dient.
Am Gestade des Sees, vor der Weiterfahrt nach Maria Alm, erfolgte die erste Gruppenaufnahme.
Gegen 19 Uhr trafen wir in Maria Alm, einem malerischen Fremdenverkehrsörtchen, beim Hotel Niederreiter ein.
Während und nach dem Abendessen erfreute uns eine 2- Mannkapelle mit Oldies aus unserer Zeit und lockte so manche Tanzbegeisterte auf das Parkett und sorgte für ausgezeichnete Stimmung und Harmonie.
Den nächsten Tag, nach wiederum ausgiebigem Frühstücksbuffet besuchten wir gemeinsam dieWallfahrtskirche Maria Alm zu einem stillen Gebet, mit dem Wunsche alsbaldiger Genesung unseres Obmannes Franz Stemer. Dieser erkrankte Anfang April schwer und konnte somit den von ihm bestens vorbereiteten Ausflug leider nicht miterleben.
Der restliche Teil des Vormittags wurde genützt zur Besichtigung des Ortes, einer Gondelfahrt auf Natrun mit Wandermöglichkeit, oder einfach bei der Bergstation sitzend das umliegende
Panorama der Bergmassive Hochkönig und Steinernes Meer zu genießen. Die Rückfahrt um 14 Uhr nach Zams erfolgte über Saalfelden-Hochfilzen-St.Johann-Wörgl, mit einstündigem Aufenthalt und Kaffeepause in St.Johann.
Gesättigt und teils sichtlich ermüdet nach einem ausgiebigen Nachtmahl im Gasthof Schmid, ging es nach zwei wunderschönen, erlebnisreichen und harmonischen Tagen wieder Richtung Heimat über den Arlberg, wo wir noch wohlwollend von den letzten Sonnenstrahlen am Pass begrüßt wurden.
An dieser Stelle soll unserem Obmann Franz Stemer für die Vorbereitungsarbeiten, dem Obm.Stellvertreter Arnold Dalpra für die restl. Organisation und Durchführung, Kassierin Sigrun Populorum für ihre Assisstenzarbeit, unserem Chaffeur Hans-Peter und allen, die zum Gelingen dieses Ausfluges beigetragen haben, nochmals herzlichst gedankt werden.
” ES ISCHT AFACH BÄRIG GSI “

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Ausflug zum 70er der Jahrgängerrunde AKTIV 41 Bludenz-Bürs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen