AA

Außenbordmotoren am Bodensee gestohlen

Der niedrige Wasserstand des Bodensees hat nächtliche Diebe in der bayerischen Bodenseestadt Lindau bei ihrem kriminellen Absichten begünstigt.

In der Nacht auf Freitag haben Unbekannte von drei verankerten Segelbooten die Außenbordmotoren im Gesamtwert von 2.400 Euro gestohlen, teilte die Polizei Lindau am Samstag mit.

Nach bisherigen Ermittlungen waren die drei Yachten an der Eschbachmündung in Wasserburg bei Lindau an Bojen verankert. Die Täter hatten laut Polizei leichtes Spiel, da die Wassertiefe in dem Bereich nur rund einen Meter betrug. Für den Abtransport der Honda-Motoren benutzten die Diebe ein am Ufer vorgefundenes kleines Beiboot, das mit einem Vorhängeschloss – vergeblich – gesichert war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Außenbordmotoren am Bodensee gestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen